3 Fragen an Jan Middendorp

10. April 2008 Peter Reichard

Jan Middendorp wird bei typohochzehn am 22. Mai den Eröffnungsvortrag »Zehn Jahre Einsamkeit – Schriftgestaltung seit 1998« halten:

Was ist deine liebste Schrift und warum ist es gerade die?
Das ist für jede Gelegenheit unterschiedlich, so wie bei Musik und Wein. Ich mag Schriften, die so aussehen wie sich der Text anfühlt – aber besser. Das kann Quadraat sein, oder Dolly, oder Strada. Wenn es sachlicher sein soll: TheSans oder Kievit. Ich liebe eigenartige klassizistische Antiquas wie Tyfa Text und Walbaum Text von Storm oder Ruse von Gerrit Noordzij. Heute ist meine Lieblings-Textschrift die neue Marat von Ludwig Uebele. Für headlines: die schmalen, superfetten Varianten von Lucas (ob TheSans, Taz, oder Sun); Sauna Fett Kursiv; Versa Fett Kursiv; Dispatch/Stainless von Cyrus Highsmith. Oft wird die Wahl vom Projekt diktiert. Für ein Buch über Emigration nach Nord-Amerika rundum 1900 habe ich Clarendon und Rhode gebraucht, zusammen mit der neutralen Textschrift TheAntiqua, und dies funktionierte ganz gut. Soll ich aufhören?

Ein Ding noch: ich bin der Frage ein Wenig aus dem Weg gegangen, weil man Schriften nicht fetischieren soll. Nur sehr gute Designer schaffen es, Entwürfe zu gestalten, worin die Schrift alleine die Kommunikation zustande bringt. Meistens braucht man mehr, und bessere, Ideen.

Was macht für dich Typografie aus?
Lesen. Sich in den Benutzer versetzen. Auf Eitelkeit verzichten. Aber wenn angemessen auch: sich trauen laut, frech und witzig zu sein.

Welches typografische Projekt würdet ihr gerne realisieren?
Ein mehrsprachiges Buch über die Welt, heute. Politik, Umwelt, Kultur, Natur in Typografie (und Piktogramm) übersetzt.

Kategorie: Typo-Interviews

WordPress database error: [Can't open file: 'wp_comments.MYD' (errno: 126)]
SELECT * FROM wp_comments WHERE comment_post_ID = '1391' AND comment_approved = '1' ORDER BY comment_date

Kommentar abgeben

Required

Required, hidden

erlaubte HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien