Beiträge unter »Verschiedenes«

ZU VERKAUFEN: Hauptprobe der Schriftgiesserei D. Stempel AG

stempel_verkauf1.jpg

Diesmal ein etwas aussergewöhnliche Beitrag udn zwar vermitteln wir den Verkauf einer »Hauptprobe der Schriftgiesserei  D. Stempel AG Frankfurt a. Main, Leipzig,Budapest.« Etwas für echte Sammler oder Bibliotheken und Archive:

stempel_verkauf2.jpg

Es handelt sich um ein Nummeriertes Exemplar und das teilweise in Zweifarbdruck. Das Exemplar ist in Leinen eingefasst und an den Kanten etwas durch geschabt. Im Kapitel 15 sind 2 Seiten lose und etwas eingerissen.

INHALT:

1. Fraktur-Brotschriften, Buchschriften
2. Fraktur-Auszeichnungs- und Titelschriften Gotisch/Kanzlei Schwabacher-Schriften und ihre Abarten.
3. Antiqua, Brot- und Titelschriften, Romanische und Mediaeval-Schriften und ihre Abarten, Buchschriften
4. Grotesk-Schriften und ihre Abarten
5. Akzidenz-Schriften älteren Schnittes, Zier- und Karten-Schriften
6. Schreibschriften, Schreibmaschinenschriften
7. Zeitungs-Brotschriften mit großen Schriftbild
8. Auszeichnungs-Schriften der gebräuchlichsten Brotschriften
9. Unsere drei großen Schriftfamilien, Amtsschrift
10. Charakter-Schriften in Fraktur und Antiqua
Originalschnitte nach Zeichnungen erster Künstler mit dazugehörigem Schmuck, Initialen etc.
11. Monogramme/Initialen Vorsatzmuster
12. Reihen Einfassungen
13. Serien Einfassungen
14. Ziffern Fahrplanmaterial Zeichen etc.
15. Fremdsprachenschriften

Preis 1.650,00 Euro

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an info(at)spatium-magazin.de

stempel_verkauf3.jpg

1 comment 7. September 2010 Peter Reichard

tüpo im Klingspor Museum Offenbach

klingspor_spatium.jpg

Ab sofort kann man im Klingspor Museum Offenbach – und nur dort! – tüpo-Schlüsselanhänger kaufen, die auf der »Neuland« basieren. Diese Schrift wurde von Rudolf Koch, einem der bekanntesten Schriftdesigner der Gießerei Klingspor, 1923 entworfen. Besonders bekannt wurde sie durch die Verwendung für den Schriftzug des Film »Jurassic Park«.

Die Schlüsselanhänger sind 9 cm hoch, aus 5 mm starkem Wollfilz in rot- oder grünmeliert, ringsum vernäht und mit Öse und Schlüsselring versehen. Natürlich ist das komplette Alphabet erhältlich, nicht nur die abgebildeten Buchstaben!

Preis: 9,50 Euro pro Stück (inkl. MwSt.)
Mehr tüpo gibt es hier.

Add comment 28. Juli 2010 Tanja Huckenbeck

Ich war noch niemals im New York

ny_of_04781.jpg

3 comments 25. Januar 2010 Tanja Huckenbeck

Cohiba-Inspiration

cohiba1.jpg

Die bekannte Zigarrenmarke Cohiba hat wohl den ein oder anderen Designer von CD-Covers inspirriert. Nicht nur die Hombre Lobo-CD von Eels, sondern auch die Ska-Band Arpioni greift auf die Designelemente zurück.

cohiba2.jpg

Add comment 18. Dezember 2009 Peter Reichard

Bahnhofs-Gaststätten

bahnhofsgaststaette.jpg

Und noch ein fotografisches Mitbringsel aus Düsseldorf-Benrath.

Add comment 19. Oktober 2009 Peter Reichard

Depeche Mode in Düsseldorf-Benrath

depeche_mode.jpg

Während der Tage der Typografie war ich in einem Bed & Breakfast in Düsseldorf-Benrath untergekommen und fand in meinem Schrank diesen »tollen« Kleiderbügel.

2 comments 16. Oktober 2009 Peter Reichard

Spike in Rüsselsheim

spike.jpg

In Rüsselsheim wird für Hunde wie Spike von »Tom & Jerry« wird Leinenzwang vorgeschrieben

Add comment 28. September 2009 Peter Reichard

Interview mit Mario Lombardo

lombardo_video.jpg

Mario Lombardo, bekannt durch viele Magazinlayouts (u.a. Spex, Liebling), wird auf dem »TV-Kanal« des Gestalten Verlages zu seiner Arbeit interviewt.

Add comment 23. September 2009 Peter Reichard

Bauhaus restauriert

bauhaus_uni_treppe_9895.jpg

Während des 24. forum typografie in der Bauhaus-Universität Weimar sah ich im Treppenhaus diese schönen Wandmalereien.

bauhaus_uni_treppe_9896.jpg

bauhaus_uni_treppe_9891.jpg

5 comments 21. September 2009 Tanja Huckenbeck

Urlaubstypo aus dem hohen Norden

In den letzten zwei Wochen war ich auf dem Kungsleden in Schwedisch-Lappland wandern – viel Typo war da nicht, dafür wunderbare Landschaft, was auch sehr schön war! Hier nun die beiden Typobilder meines gesamten Urlaubs.

9743_wegweiser.jpg

Links geht es zur Pårte-Hütte und zum Bootsanlegeplatz, rechts führt der Weg vorbei an Sjaptjak nach Kvikkjokk (dem Ende meiner Reise). Der STF ist der schwedische Tourismusverband, der ganz hervorragende Arbeit leistet.

9590_bro.jpg

Mitten in Nichts (zwischen Teusajaure und Vakkotavare) ein Wegweiser: da lang zur Brücke! Wenn der Fluss wenig Wasser führt, kann man aber auch geradeaus gehen und über Steine hüpfend den Fluss überqueren.

Add comment 3. September 2009 Tanja Huckenbeck

vorige Beiträge...


Kategorien