Morgengrauen

13. Oktober 2008 Tanja Huckenbeck

morgengrauen.jpg

Mit Entsetzen haben wir heute Morgen in der Post zwei Belegexemplare eines Heftchens des »Bundes für deutsche Schrift und Sprache« vorgefunden, der es sich nicht hat nehmen lassen, die von uns herausgegebene DVD »Bleisatzschriften des 20. Jahrhunderts aus Deutschland« zu besprechen.

Hiermit möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir mit diesem reaktionären Nationalistenverein nicht das Geringste zu schaffen haben wünschen, wir ihr propagiertes »deutsches Volkstum« furchtbar finden und uns die »Reinhaltung der deutschen Sprache« herzlich egal ist.

Der größte Vorteil einer »reinen« deutschen Sprache ohne lateinische, griechische, französische, arabische, jiddische, russische und englische Wörter würde vielleicht noch darin bestehen, dass man sich nicht mehr ausdrücken könnte (selbst dieser Verein kommt nicht umhin, so gar nicht urdeutsche Wörter wie Fraktur, System, Metamorphose, Kommunikation etc. zu verwenden) und sich damit derartiger Schwachsinn erübrigen würde.

Wer mehr wissen will:
http://www.gazette.de/Archiv/Gazette-10-Januar1999/Leseproben3.html
http://www.diss-duisburg.de/Internetbibliothek/Artikel/Gralshueter.htm

Wir bedauern sehr, diesem Verein ein Exemplar unserer DVDs zugesendet zu haben und werden in Zukunft genauer prüfen, wem wir etwas zusenden, um diesen Fehler gewiss nicht zu wiederholen. Die Heftchen gehen natürlich mit »Annahme verweigert« zurück.

Kategorie: Zum Schluß

WordPress database error: [Can't open file: 'wp_comments.MYD' (errno: 126)]
SELECT * FROM wp_comments WHERE comment_post_ID = '1658' AND comment_approved = '1' ORDER BY comment_date


Kategorien